Letzte Aktualisierung der Homepage: am 26.10.2019
Contra und Fiona Jeder ist seines Glückes Schmied ich habe mir diese beiden Hundemädchen (Afra-Töchter, geb. 2010) aus einem Wurf von 1 Rüden und 6 Hündinnen ganz eigenhändig ausgesucht. Nun habe ich zwei sich recht ähnlich sehende, extrem verkuschelte, aber doch höchst unterschiedliche Wurfschwestern: Fiona ist kribbelig, sehr schnell begreifend, aber nicht besonders gehorsam, fast immer gut gelaunt mit immer neuen Ideen für irgendwelchen Blödsinn. Eine Hündin mit viel Potential, aber mit einem Frauchen, das leider nicht genügend Zeit für diese anstrengende Hündin hat. Die Schwester Contra, benannt nach dem Schäferhund meines Opas, der wohl maßgeblich für meinen „Hundefimmel“ verantwortlich ist, ist eine ruhige, sanfte, extrem anhängliche Hündin. Sie agiert sehr vorsichtig, arbeitet sehr genau und zuverlässig. In schwierigen und neuen Situationen orientiert Contra sich sehr an Fiona. Beide leiden sehr, wenn sie mal getrennt voneinander sind. So unterschiedlich Contra und Fiona sind, ergänzen sie sich doch gut und sind z.B. in der Therapiearbeit (Altenpflege Demenzkranke bis Wachkoma-Patienten) ein ganz tolles und erfolgreiches Team. So langsam gehen Manó und Afra jetzt in den wohlverdienten Ruhestand, Fiona und Contra arbeiten immer mehr…
Die Hundeshowtruppe "Die Flughunde"
Die Flughunde